Geschichte der Kernenergie

Atoms for Peace: Am 8. Dezember 1953 hielt Präsident Dwight D. Eisenhower eine Rede mit dem Titel: „Atoms for Peace“, in der er sich für die friedliche Nutzung von Atomenergie aussprach. Hier klicken

Geschichte der Kernenergie: Der erste Schritt in Richtung Atomkraft gelang 1896 mit der Erfindung der Radioaktivität durch Antoine Henri Becquerel. Es folgten verschiedene Meilensteine die 1955 Deutschland schließlich die Kernenergieforschung ermöglichte. Hier klicken

Oak Ridge- Produktion für das Manhattan-Projekt: Oak Ridge diente als Produktionsstätte für das Manhattan-Projekt und ist auch heute noch eine militärische Forschungsstätte. Die Fotos zeigen das Leben in der Stadt ab den 40er-Jahren. Hier klicken

„Learn how Dagwood Splits the Atom“: Bei dem Comic handelt es sich um ein Lehrbuch aus dem Jahr 1949, welches die Atomkraft und ihre zukünftige Nutzung illustriert. Hier klicken

Atomisches Spielzeug: Im Laufe der Jahrzehnte hat es verschiedenes mit Atomkraft in Zusammenhang stehendes Spielzeug gegeben, das teilweise sogar echte radioaktive Proben enthielt. Hier klicken

Our Friend the Atom: Der 1957 erschienene Film von Disney der Serie Disneyland pries die  Nuklearenergie, um das Image dieser Technik zu verbessern. Hier klicken

Rede von John F. Kennedy über Atomtests: In einer Rede machte John F. Kennedy darauf Aufmerksam, dass schon geringe Strahlungsmengen für viele Krankheitsbilder zuständig sein können und dies möglicherweise nicht messbar ist. Kennedy setzte sich seinerzeit als Präsident für ein Verbot von Nuklearwaffentests ein. Hier klicken